fullmoon in manhattan
2010

 
 
_AUM3132

Full Moon in Manhattan, New York 2010, Time: 1:02-1:24 120 x180cm

The full moon holds a special sway over life on earth, ever since the beginnings of time. Thinking of cities like New York, technological achievements come to mind, as well as the perceived domination of man over nature. This image, shot from a former set of a Spiderman movie, reminds us of the eternal yearning of mankind for control over their environment – of which superheroes essentially are embodiments. But the moon, which here forms a thin line on the Manhattan night sky, shows the limitations of this dream: the long exposure, documents how, the world keeps turning, no matter what we do on it, and how time is out of our control. However, this picture also testifies to the beauty of life, to all of creation, and advocates the abandonment of such control phantasies.

_AUM3142Der Vollmond hält das Leben auf der Erde seit Menschengedenken in einem besonderen Bann. Wenn wir an die Stadt der Städte New York denken, denken wir an technologische Errungenschaften und den vermeintlichen Sieg über die Naturgewalten. Dieses Bild, das einen alten Spiderman-Drehort zeigt, erinnert an die zutiefst menschliche Sehnsucht nach Kontrolle über die Umwelt – zum Beispiel durch übermenschliche Fähigkeiten. Doch der Mond, sinnbildlich für die Natur und ihre Kräfte stehend, macht uns hier, im wahrsten Sinne, einen Strich durch die Rechnung: Die Langzeitbelichtung zeigt die Drehung der Erde und die Ohnmacht des Menschen gegen das Voranschreiten der Zeit. Dennoch erzählt dieses Bild zugleich von der Schönheit des Lebens, und plädiert für das Loslassen solcher Kontrollphantasien.