CF008705_1

 

hidden layers

 
 

hidden layers«
Eigens für die C.A.R Contemporary art ruhr, Medienkunstmesse 2016 entwickelt, zeigt die Bildreihe „hidden layers“ des Berliner Fotografen André Wagner voyeuristische Akte hinter farbigen Schichten verhüllt.
Inspiriert durch das SANAA-Gebäude der-Architekten Kazuyo Sejima und Ryue Nishizawa, dessen 134 Fensteröffnungen wie zufällig angeordnet scheinen, jedoch genau auf die Lichtsituation im Inneren abgestimmt sind und somit wie Rahmen wirken, die die Umgebung als momentane Ausschnitte erscheinen lassen, legt auch André Wagner quadratische Farbfenster über seine fotografierten Akte und inszeniert ähnlich wie ein Modefotograf – ein Spiel der Sinne. Seine entwickelte Farbflächen-Fotografie ist angelehnt an die farbenunterteilten „Bauhaus“ – Gemälde des weltbekannten Künstlers Karl Rödel, dessen vielschichtiges Werk inspiriert wurde von Kunstgrößen wie Picasso und Marc Chagall.

ML Art & Business präsentiert vom 28. – 30. Oktober 2016 auf der Medienkunstmesse
C.A.R in Essen Fotografien von André Wagner (Berlin).

http://www.ml-artbusiness.com